Das Modul „Revisionen“ bietet den Nutzern die Möglichkeit an, bequem und einfach mit der Änderungshistorie eines bestimmten Feldes zu arbeiten – diese im Pop-up anzusehen und vorherige Werte daraus wiederherzustellen.

Installationsanleitung

Um das Modul „Revisionen“ in Ihrem TreoPIM System zu installieren, gehen Sie zu Administration> Composer. Suchen Sie dieses Modul in der Liste „Shop“ und klicken Sie auf Installieren: Install Revision Module Wählen Sie im angezeigten Installations-Pop-up die gewünschte Version aus und klicken Sie auf den Button Installieren. Der Modulhintergrund wird grün und in den Composer-Bereich „Installiert“ verschoben. Klicken Sie auf Update starten, um die Installation zu bestätigen.

Bitte beachten Sie, dass nach dem Systemupdate alle Nutzer abgemeldet werden.

Um das Modul „Revisionen“ zu aktualisieren / zu entfernen, nutzen Sie entsprechende Optionen aus der Dropdown-Liste für einzelne Datensatzaktionen im Composer.

Funktionen für den Administrator

Nach der Modulinstallation können die Nutzer die Änderungshistorie der Felder audited ansehen und diese Änderungen wiederherstellen.

Konfiguration der Felder

Um die Speicherung der Änderungshistorie für ein bestimmtes Feld zu aktivieren, führen Sie die folgenden Aktionen durch:

  1. Öffnen Sie im Entity Manager die Feldliste der gewünschten Entität und wählen Sie das Feld in der Spalte „Name“ aus:

Edit Entity Fields

  1. Aktivieren Sie auf der angezeigten Detailseite der Feldansicht die CheckboxAudited und speichern Sie die Änderungen:

Edit Entity Fields Audited

Stream-Konfiguration

Um die Änderungen im Stream auf der Entitätsseite zu überprüfen, muss für die gewünschten Entitätseinstellungen Stream aktiviert werden. Um die Seite mit den Entitätseinstellungen zu öffnen, klicken Sie auf Bearbeiten im Entity Manager für den gewünschten Entitätsdatensatz: Enable stream

Entfernung eines Datensatzes aus Stream

Nur der Administrator hat Zugriff auf die einzelnen Datensatzaktionen für die Änderungshistorie, die im Stream angezeigt werden. Um einen Eintrag des Änderungslogs zu entfernen, wählen Sie diesen Datensatz im Stream aus und wählen Sie die Option Remove aus der Liste von einzelnen Datensatzaktionen: Remove From Stream

Wichtig: Diese Aktion ist irreversibel.

Nachdem der Eintrag aus dem Stream entfernt wurde, wird er auch aus dem Pop-up-Fenster für die Änderungshistorie entfernt.

Wiederherstellung von Werten aus Stream

Wählen Sie die gewünschte Änderung im Stream aus und wählen Sie die Option Restore aus der Liste von einzelnen Datensatzaktionen: Restore in the stream Um Ihre Entscheidung zu bestätigen, klicken Sie in der angezeigten Pop-up-Warnung auf den Button Restore: Restore warning Die Zurücksetzung wird ähnlich wie die manuelle Feldänderung geloggt, d.h. dass zum Stream ein neuer Änderungseintrag hinzugefügt wird (mit den Informationen zu Datum und Uhrzeit, alten und neuen Feldwerten und dem Nutzer, der die Zurücksetzung vorgenommen hat).

Funktionen für den Nutzer

Standardmäßig hat der Nutzer Zugriff auf die Revisionsfunktion nur für die Feld- und Attributwerte, nicht jedoch für den Stream.

Anzeige des Pop-ups der Änderungshistorie

Um die Änderungshistorie eines bestimmten Feldes anzusehen, klicken Sie auf das Uhrensymbol in der oberen rechten Ecke dieses Feldes: Revision Icon Dann wird das Pop-up mit der Liste von Änderungen in diesem Feld angezeigt, falls vorhanden: Revision List Folgende Daten werden im Pop-up „Liste“ angezeigt:

  • Datum und Uhrzeit der Änderung;
  • Der Name des Nutzers, der die Änderung vorgenommen hat;
  • Die Werte des Feldes vor („Alter Wert“) und nach („Neuer Wert“) der Änderung;
  • Lokale, wenn ein mehrsprachiges Feld geändert wurde.

Um die Feldhistorie ansehen zu können, sollten Sie berechtigt sein, dieses Feld zu bearbeiten.

Wiederherstellung eines alten Feld- / Attributwerts

Um die vorgenommenen Änderungen am Feld audited wiederherzustellen, klicken Sie im Pop-up-Fenster der Änderungshistorie auf den Button Restore. Restore in the pop-up Darüber hinaus stehen die Verfolgung der Änderungshistorie und Wiederherstellung von Produktattributwerten zur Verfügung. Nutzen Sie dazu die Option Änderungen anzeigen aus der Dropdown-Liste für einzelne Datensatzaktionen des gewünschten Attributs im Panel „Produktattribute“: Attributes tracking Erwerben Sie das Modul „Revisionen“ jetzt, um von der Änderungshistorie-Funktionalität zu profitieren!

Haben Sie fragen zu diesem Modul?