Produktvarianten

Das Modul „Produktvarianten" ermöglicht es, so viele Produktvarianten im TreoPIM zu erstellen wie benötigt. Die Anzahl der für die Erstellung verfügbaren Produktvarianten ist nur durch die Anzahl der eindeutigen Kombinationen der „Enum" Attribute begrenzt, die die Grundlage für die Erstellung der Produktvarianten bilden.

Im Allgemeinen ist dieses Modul die Erweiterung der Entitätsfunktionalität Product.

Installation

Um das Modul „Produktvarianten" im TreoPIM System zu installieren, gehen Sie zur Administration> Composer. Finden Sie dieses Modul in der Liste „Shop" und klicken Sie auf Installieren:

PV install

Wählen Sie im angezeigten Installations-Pop-up-Fenster die gewünschte Version aus und klicken Sie auf den Button Installieren. Der Modulhintergrund wird grün und das Modul wird in den Composer-Bereich „Installiert" verschoben. Klicken Sie auf Update starten, um die Installation zu bestätigen.

Bitte beachten Sie, dass nach dem Systemupdate alle Nutzer abgemeldet werden.

Um das Modul „Produktvarianten" zu aktualisieren / zu entfernen, nutzen Sie entsprechende Optionen aus der Dropdown-Liste für einzelne Datensatzaktionen im Composer.

Erstellung und Konfiguration von Produktvarianten

Eine Produktvariante ist grundsätzlich ein Produkt mit einem vollständigen Satz von Eigenschaften. Produktvarianten können nur für Produkte vom Typ „konfigurierbares Produkt" erstellt werden und müssen ein Attribut (oder Attribute) vom Typ „Enum" haben – die Liste von möglichen Werten, die beim Erstellen oder Bearbeiten des Attributs festgelegt wurden. In dieser Liste kann nur ein Wert für das Produktattribut ausgewählt werden.

TreoPIM unterstützt die Erstellung mehrdimensionaler Varianten – Produktvarianten, die auf mehreren Attributen basieren.

Weitere Informationen zu Attributtypen finden Sie im Artikel Attributes im TreoPIM User Guide.

Bitte beachten Sie, dass die Erstellung einer Variante ohne Verknüpfung mit dem konfigurierbaren Produkt unmöglich ist.

Um eine Produktvariante hinzuzufügen, erstellen Sie ein neues konfigurierbares Produkt oder öffnen Sie das gewünschte konfigurierbare Produkt in der Produktliste und klicken Sie auf + im Panel „Produktvarianten"; es wird ein Pop-up-Fenster zur Produkterstellung angezeigt:

PV create

Füllen Sie hier die erforderlichen Felder für die zu erstellende Produktvariante aus und wählen Sie das Attribut/die Attribute, auf deren Grundlage sie erstellt werden soll. Zur Produktvariante kann man auch zusätzliche Attributwerte hinzufügen, dafür klicken Sie auf den Button + im entsprechenden Feld.

Bitte beachten Sie, dass der Name der Produktvariante basierend auf dem Namen des konfigurierbaren Parent-Produktes und des ausgewählten Attributwerts automatisch generiert wird, getrennt durch Kommas.

Für die Konfiguration der Produktvarianten sind folgende Parameter verfügbar:

  • Variantenbilder – das Produktbild für die zu erstellende Variante. Es kann entweder dasselbe Bild wie beim konfigurierbaren Parent-Produkt oder ein anderes sein:

    Variant cfg image

  • Variantenpreise – der Preis für die zu erstellende Produktvariante. Dies kann entweder derselbe sein wie beim konfigurierbaren Parent-Produkt oder mit einigen Änderungen:

    Variant cfg price

Standardmäßig ist für beide Parameter die Option „Same as by parent" eingestellt.

Wenn eine Produktvariante erstellt wird, werden ihre Attribute definiert und können nicht bearbeitet/entfernt werden. Dies wird auf dem Panel „Produktattribute" der Detailansicht der Produktvariante (oder des konfigurierbaren Parent-Produkts) angezeigt. Die Produktvariante kann auch eigene benutzerdefinierte Attribute haben, die nicht vom Parent geerbt wurden. Diese Attribute sind editierbar:

PV attributes

Die erstellten Produktvarianten werden zur allgemeinen Produktliste hinzugefügt.

Wenn Sie eine Produktvariante auf der Basis eines anderen Attributsatzes erstellen möchten, entfernen Sie bitte vor deren Erstellung alle vorhandenen Produktvarianten. Andernfalls werden alle anderen Produktvarianten dieselben Attribute haben, die der ersten Variante zugewiesen wurden, welche für das angegebene konfigurierbare Produkt erstellt wurde.

Bearbeitung von Produktvarianten

Im Gegensatz zu konfigurierbaren Produkten, haben die Varianten Sperren für viele Panels und Datenfelder, da ihre Werte von den konfigurierbaren Parent-Produkten geerbt werden:

Locked fields, panels

Um die Bearbeitung zu aktivieren, klicken Sie auf den Sperren-Button auf dem gewünschten Panel oder Datenfeld.

Panels

Wenn das Panel zur Bearbeitung entsperrt ist, können Sie alle im TreoPIM verfügbaren Aktionen für dieses bestimmte Entitätspanel ausführen (Hinzufügen, Auswählen, Aktualisieren usw.):

Editable panel

Das Hinzufügen eines neuen Eintrags zum entsperrten Panel der Entitätsvariante führt zur Erstellung einer neuen Beziehung zwischen dieser Entität und ihrer Variante:

Panel-entity relation

Beachten Sie bitte, dass beim Zurücksperren des Panels der Inhalt auf die vom konfigurierbaren Parent-Produkt übernommenen Werte zurückgesetzt wird und alle Änderungen, d.h. eigene Beziehungen der Produktvariante, verworfen werden. Ein erneutes Entsperren des Panels führt nicht zur Anzeige der zuvor konfigurierten Werte.

Felder

Nachdem Sie das gewünschte Produktvariantenfeld entsperrt haben, klicken Sie auf den Stift-Button:

PV field editing

Aktualisieren Sie die Daten des entsperrten Felds und klicken Sie auf Aktualisieren, um Ihre Änderungen durchzuführen.

Um den vom konfigurierbaren Parent-Produkt übernommenen Wert für das gewünschte Panel/Feld zurückzusetzen, klicken Sie auf den freigegebenen Sperren-Button. Die vorgenommenen Änderungen werden automatisch gespeichert und angezeigt – Sie müssen die Seite nicht aktualisieren.

Verknüpfung von Produktvarianten mit anderen Systementitäten

Produktvarianten werden mit ihrem konfigurierbaren Parent-Produkt direkt im Panel „Produkte" der entsprechenden Entität verknüpft: PV linked

Ein Beispiel von Produktvarianten, die mit der Kanal-Entität verknüpft sind.

Haben Sie fragen zu diesem Modul?