Advanced Navigation

Das Modul „Advanced Navigation“ ermöglicht es, die Relationen in Ihrem Navigationsmenü zu gruppieren, um die Usability Ihres TreoPIM-Systems zu verbessern. Dank dem Modul können Sie verwandte Navigationselemente in Gruppen zusammenfassen, z.B. Anrufe, Aufgaben, Kalender, E-Mails können in „Aktivitäten“ gruppiert werden. Das Modul ist sowohl mit dem vertikalen als auch mit horizontalen Navigationsmenü kompatibel.

Installationsanleitung

Um das „Advanced Navigation“-Modul auf Ihrem System zu installieren, gehen Sie auf Administration> Modulmanager. Suchen Sie dieses Modul in der Liste „Shop“ und klicken Sie auf Installieren:

Install Two Level Navigation Module

Wählen Sie im angezeigten Installations-Pop-up die gewünschte Version aus und klicken Sie auf den Button Installieren. Der Modulhintergrund wird grün und in den Bereich „Installiert“ des Modulmanagers verschoben. Klicken Sie auf Update starten, um die Installation zu bestätigen.

Bitte beachten Sie, dass nach dem Systemupdate alle Nutzer abgemeldet werden.

Um das Modul „Advanced Navigation“ zu aktualisieren / zu entfernen, nutzen Sie die entsprechenden Optionen aus der Dropdown-Liste für einzelne Datensatzaktionen im Modulmanager.

Funktionen für den Administrator

Um das Navigationsmenü zu konfigurieren, gehen Sie auf Administration> Benutzeroberfläche.

Bitte beachten Sie, dass nach der Installation des Moduls „Advanced Navigation“ der Tab ..., welcher für die Ausblendung anderer Navigationspunkte genutzt wird, im Pop-up-Fenster „Hinzufügen“ nicht mehr verfügbar ist. Im Modul „Advanced Navigation“ gehen wir davon aus, dass alle Navigationselemente gruppiert werden sollen. Der Tab ... wird wieder verfügbar, wenn Sie das Modul deinstallieren.

Navigationsgruppen

Um eine neue Navigationsgruppe zu erstellen, klicken Sie auf den Button Gruppe hinzufügen:

Add group

Geben Sie im angezeigten Pop-up-Fenster den Gruppennamen ein und weisen Sie bei Bedarf das Icon und die Farbe zu:

Add group

Klicken Sie auf Speichern, um die Erstellung der Gruppe abzuschließen und zur Seite „Benutzeroberfläche“ zurückzukehren. Die erstellte Gruppe wird zur Menüliste hinzugefügt:

Added group

Um die erstellte Gruppe zu bearbeiten, nutzen Sie den Stift-Button rechts neben der entsprechenden Gruppe in der Menüliste und nehmen Sie die gewünschten Änderungen im Bearbeitungs-Pop-up vor.

Navigationspunkte

Navigationpunkte werden auch auf der Seite „Benutzeroberfläche“ verwaltet. Um zur Navigationsgruppe einen neuen Punkt (oder neue Punkte) einzufügen, klicken Sie auf den Button + rechts neben der entsprechenden Gruppe in der Menüliste und wählen Sie die gewünschten Punkte mittels des Buttons Hinzufügen im angezeigten Pop-up aus:

Added group

Schließen Sie das Pop-up-Fenster, um den Vorgang zu beenden. Die hinzugefügten Punkte werden in der entsprechenden Navigationsgruppe angezeigt:

Added items

Die Reihenfolge von gruppierten oder nicht gruppierten Navigationspunkten kann einfach per Drag-and-Drop konfiguriert werden:

Items ordering

Bitte beachten Sie, dass ein bestimmter Menüpunkt in der Navigation nur einmal verwendet werden kann. Wenn Sie zu der Gruppe einen Punkt hinzufügen möchten, der bereits im Navigationsmenü ist, müssen Sie ihn zuerst mittels des Buttons x aus dem Menü löschen und dann mittels des Buttons + zur gewünschten Gruppe hinzufügen. Nicht gruppierte Punkte können nicht per Drag-and-Drop zur Gruppe hinzugefügt werden.

Um die Änderungen anzuwenden, klicken Sie auf der Seite „Benutzeroberfläche“ auf den Button Speichern. Aktualisieren Sie die Seite, um das erneute 2-Ebenen-Navigationsmenü anzusehen:

Two-level menu

Bitte beachten Sie, dass eine leere Navigationsgruppe (d.h. ohne Navigationspunkte) im Navigationsmenü nicht angezeigt wird.

Funktionen für den Nutzer

Wenn das Modul „Advanced Navigation“ vom Administrator im TreoPIM-System installiert und konfiguriert wurde, sehen die Nutzer eine 2-Ebenen-Navigation an. Klicken Sie auf den Gruppennamen, um die zu dieser Gruppe gehörenden Navigationspunkte aufzuklappen oder zusammenzuklappen.

Jeder Nutzer kann sein eigenes Navigationsmenü konfigurieren. Dafür muss man die Checkbox Custom tab list auf der Seite „Einstellungen“ im Panel „Benutzeroberfläche“ aktivieren. Erstellen Sie die gewünschte Navigationsgruppe und fügen Sie ihr die Punkte auf die gleiche Weise hinzu, wie es für den Administrator beschrieben ist.

Custom navigation menu

Nach den Updates und Upgrades von TreoPIM sollten alle vorgenommenen Einstellungen erhalten bleiben. Wenn sie verschwinden, sollte das „Advanced Navigation“-Modul erneut installiert werden – die verschwundenen Einstellungen werden wiederhergestellt, da das Modul sie in einer separaten Datei speichert.

Erwerben Sie das Modul „Advanced Navigation“ jetzt, um Ihr Navigationsmenü zu optimieren und es noch übersichtlicher zu gestalten, damit es Ihren Bedürfnissen und Anforderungen genau entspricht.

Haben Sie fragen zu diesem Modul?