Was ist ein PIM-System?

Was ist PIM und wozu dient es?

Produktinformationsmanagement (PIM) ist eine Software, die hilft, Produktinformationen eines Herstellers, Groß- oder Einzelhändlers zu sammeln, zu verarbeiten und zentral zu verwalten, um eine einheitliche und genaue Übersicht über alle vorhandenen Produktdaten und Informationen zu gewährleisten.
Die PIM-Software sorgt für die Aufnahme und Pflege von Produktinformationen sowie für die Bereitstellung dieser Informationen über verschiedene Kanäle und Medien. Eine effiziente Produktdatenverwaltung ist eine der Schlüsselkomponenten für den Erfolg der Vermarktungsstrategie jedes Herstellers oder Verkäufers.

PIM steigert die Qualität der Produktinformationen

Die internen Prozesse des Unternehmens und die Zusammenarbeit verschiedener Abteilungen des Unternehmens zu verbessern.

was ist pimIn einem Unternehmen werden die Prozesse meistens durch ERP-Systeme gesteuert und verwaltet, die aber in der Regel für die externe Interaktion in der Online-Umgebung nicht geschärft sind und einen etwas anderen Ansatz für die Arbeit mit den Informationsströmen verwenden.

Diese Systeme haben meistens nur wenige Produktinformationen und sind für die Aufbereitung und Verwaltung der Produktinformationen kaum tauglich. Es kann ziemlich schwierig und unbequem sein, dort alle Produktinformationen zu sammeln, zu erfassen und so aufzubereiten, dass diese für eine erfolgreiche Vermarktung des Produktes tauglich sind. Erschwert wird das Ganze dadurch, dass in diesen Prozess mehrere Fachleute zugleich involviert werden können.

Die Verfügbarkeit einer zentralen Datenbank vereinfacht nicht nur die Arbeit der Abteilungen des Unternehmens, sondern synchronisiert alle Abläufe, die mit dem Lebenszyklus eines Produktes verbunden sind.

Wichtige Aufgaben sind also:

  • Alle produktbezogenen Informationen in einem zentralen Repositorium zu sammeln
  • Alle Produktdaten vollständig zu erfassen und richtig zu strukturieren
  • Hochqualitative und marketing-relevante Produktbeschreibungen, auch in anderen Sprachen, vorzubereiten
  • Alle dazugehörigen Unterlagen, Dokumente, Benutzeranleitungen, Templates, Spezifikationen usw. zu verwalten
  • Die Qualität der Produktinformationen zu kontrollieren

PIM erhöht die Effizienz des Informationsaustauschs

B2B-Beziehungen mit Groß- und Einzelhandelspartnern und den damit verbundenen Prozessen zu verbessern.

pim für verwaltung

Das Ziel eines Herstellers bei der B2B-Interaktion ist sein Leben und das Leben seiner Großhandelspartner bei der Weitergabe der Produktinformationen zu erleichtern. Auch dafür ist ein PIM-System wie z.B. TreoPIM bestens geeignet, das System sichert einen sofortigen Zugang zu detaillierten Produktinformationen für jeden Groß- oder Einzelhändler.

Dank der Nutzung des Händlerportals kann jeder Großhändler alle notwendigen Produktdaten oder deren Aktualisierung jederzeit selbst herunterladen. Ein PIM hilft, die Vertriebskanäle effizienter zu bedienen und Produkte und deren Beschreibungen schneller und kostengünstiger auf den Markt zu bringen.

Wichtige Aufgaben sind also:

  • Großhändler mit zuverlässigen und qualitativ hochwertigen Produktinformationen zu versorgen, um diese bei der Vermarktung und dem Verkauf zu unterstützen
  • Die preisbezogenen und sonstigen Besonderheiten pro Großhändler automatisch abzubilden (z.B. unterschiedliche Preislisten, das Rabatt- und Bonussystem, evtl. Informationen über das Lager und die Lagerbestände etc.)
  • Produktneueinführungen zu beschleunigen und Aktualisierung der vorhandenen Produktinformationen richtig zu managen

B2C-Vermarktung und Verkauf an den Endkunden zu verbessern

Wenn es sich um B2C handelt, sind Details bei den Produktinformationen besonders wichtig. Das Schlüsselkriterium beim Kauf der Ware in einem Online-Shop ist die Verfügbarkeit von detaillierten und ansprechenden Produktbeschreibungen. Solche sollten hochwertige Fotos, zusätzliche Medieninformationen, eindeutige Merkmale und eine ausführliche Produktbeschreibung selbst beinhalten. Diese sollte so geschrieben werden, dass dieses Produkt in Internet überhaupt gefunden werden kann und den Nutzer zu einem Kauf inspirieren. Zum Beispiel, 9 von 10 Käufern sehen sich ein Video-Review an, bevor sie Waren aus dem Bereich Elektronik, Haushaltsgeräte oder High-Tech kaufen. Ein PIM-System hilft Ihnen dabei, alle diese Anforderungen erfolgreich mit Hilfe eines zentralen Repositoriums über alle Ihre produktbezogenen Daten zu erfüllen.

Funktionen eines PIM-Systems

Die Qualität der Produktinformationen ist für den Verkauf der Produkte entscheidend. Ein PIM hat viele Funktionen, von der Sammlung und Anreicherung der Produktinformationen bis zu Verteilung und Veröffentlichung.

PIM für Unternehmen

  • Datenansammlung und Datenimport

Es können unterschiedliche Daten aus unterschiedlichen Quellen notwendig sein, um eine qualitative Produktbeschreibung zu erstellen. Viele Parteien können in diesen Prozess involviert sein – Produktmanager, Copywriter, technische Spezialisten, Fotografen, Agenturen und viele andere. PIM ermöglicht, alle gesammelten Daten an einer Stelle für eine spätere Verarbeitung zu speichern.

  • Datenanreicherung

Die aufgesammelten Daten werden zusammengeführt und verarbeitet, um deren Qualität zu erhöhen. Es werden vermarktungsrelevante Texte geschrieben und hinzugefügt, die technischen Charakteristika werden vollständig aufgenommen und auf die Richtigkeit überprüft, notwendige Fotos und sonstige Mediendaten werden hinzugefügt. Notwendige Broschüren und sonstige Dokumente werden für relevante Produkte angehängt. Die Kunden möchten aktuelle und korrekte Daten haben. Außerdem unterstützt Sie ein PIM tatkräftig bei Ihrer internationalen Vermarktungstrategie – es ist hier möglich, nicht nur die Übersetzungen von allen Inhalten zu erstellen, sondern auch länderspezifische Angaben zu Ihren Produkten zu machen, z.B. andere Maßeinheiten etc.

  • Datenstandardisierung

Das PIM trägt dazu bei, dass Produktdaten den Standards entsprechen. Sie können eigene Standards definieren oder bestehende international anerkannte Standards nutzen, wie z.B. BMEcat, ETIN etc. So wird es für alle involvierten Parteien – für Hersteller, Lieferanten, Großhändler und Einzelhändler – einfacher, solche einheitlichen Datenformate zu verarbeiten.

  • Datenvalidierung

Vor der Veröffentlichung der Informationen über verschiedene Vertriebskanäle soll ein Nutzer sicherstellen, dass alle Daten überprüft und validiert werden. Dies kann manuell oder automatisch erfolgen. In einem PIM kann man selbst definieren, welche Produktmerkmale für welche Produkte auszufüllen sind, welche Felder Pflichtfelder und welche optionale Felder sein sollen. So wird der neue Datensatz direkt bei der Eingabe auf die Einhaltung der vorher definierten Regel überprüft.

  • Integration mit anderen Systemen

Ein PIM-System kann sowohl für Import- als auch für Export-Zwecke mit anderen Systemen verbunden werden. Dabei kann der Datenaustausch manuell, halbautomatisch oder vollautomatisch erfolgen. Durch eine vollautomatische Integration kann sichergestellt werden, dass die Geschäftsprozesse im Unternehmen reibungslos ablaufen und die Fehlerwahrscheinlichkeit minimiert wird. Auf diese Weise wird jedes System für den eigentlichen Zweck genutzt. Ein PIM-System würde dabei die Erfassung und Veröffentlichung der Produktinformationen übernehmen.

  • Datenexport und Veröffentlichung

Die in einem PIM-System aufbereiteten Daten können auf unterschiedliche Weisen verwendet werden. Man kann diese Daten zu eigenen oder Drittsystemen exportieren – zu Partnersystemen, zu Websites, zu Onlineshops, zu Marktplätzen etc. Man kann die Daten auch verwenden, um Printkataloge oder sonstige Werbungsmittel zu erstellen.

Schlussfolgerung

Ein PIM würde Ihnen erlauben, Ihre Produktdaten allseitig und qualitativ aufzubereiten und diese in verschiedenen Datenformaten und über verschiedene Kanäle bereitzustellen.

Ein PIM bietet viele Vorteile für Anwender an:

  • PIM KontrolleAlle Produktinformationen werden medienneutral gespeichert und verwaltet
  • Alle Daten werden zentral und standortunabhängig gepflegt
  • Kataloge können schneller und einfacher durch ein organisiertes Zusammenarbeiten aller beteiligten Parteien erstellt werden
  • Daten können für mehrere Vertriebskanäle bereitgestellt werden (Onlineshops, Printmedien, Großhandel, Einzelhandel, Produktkataloge)
  • Produktinformationen können kanalabhängig strukturiert werden
  • PIM kann mit anderen Systemen wie ERP, CRM, CMS oder Onlineshops verbunden werden, um Produkteinführungen zu beschleunigen
  • PIM unterstützt Sie bei der Übersetzung in andere Sprachen und Vorbereitung der marketingrelevanten Produktinformationen.

Laut Forrester Research erwarten etwa 71% aller Onlineshop-Kunden detailliertere Produktinformationen. Heutzutage erwarten Kunden umfassende, genaue und aktuelle Informationen über Marken und Waren, die sie kaufen. Die Herausforderung ist, Produktinformationen über alle Kanäle und Medien einheitlich, qualitativ und vollständig zu übertragen. Genau das wird durch ein gutes PIM-System sichergestellt.

Ein PIM ist eine effektive Lösung für Ihre Produktverwaltung. Die gesamte Verkaufskette von Herstellern zu Großhändlern, von Großhändlern zu Einzelhändlern und von Einzelhändlern zu Endkunden wird positiv beeinflusst, indem die Verkäufe durch qualitativ hochwertige Produktinformationen angekurbelt werden.