PIM-Systeme für E-Commerce im großen Vergleich

E-Commerce PIM im Vergleich

Die einfache Produkterreichbarkeit über Onlineshops, Marketplaces und Social Media schafft eine noch stärkere Motivation für Konsumenten bei einer Kaufentscheidung. Dank der Standortunabhängigkeit können neue Vertriebskanäle eröffnet werden. Um die Vermarktung eigener Produkte durch einen Onlineshop oder sonstige E-Commerce-Kanäle zu verbessern, wollen immer mehr Onlinehändler PIM-Systeme einführen. PIM steht für Produktinformationsmanagement. Somit werden in einer PIM-Lösung alle Produktdaten zentral abgespeichert, vereinheitlicht, angereichert und für die Verwendung bei allen notwendigen Kanälen aufbereitet – das sind die Hauptaufgaben eines jeden PIM-Systems. Heutzutage gibt es weltweit etwa 100 PIM-Anbieter, deren Software eine breite Palette an Funktionen, Modulen und Möglichkeiten hat. Wir haben einige PIM Tools für Sie unter die Lupe der Tauglichkeit für E-Commerce genommen.

Kurze Profile von ausgewählten PIM-Systemen

Hinsichtlich der Auswahl gibt es grundsätzlich zwei Möglichkeiten: lizenzfreie Open-Source-Lösungen wie Pimcore, TreoPIM, Akeneo und proprietäre PIM- Systeme (alle anderen). Bei der proprietären PIM-Software ist man sehr streng an die Lizenzbedingungen gebunden, deshalb sollte man diese sehr genau auf die Auswirkung auf Implementierungs- und Support-Kosten untersuchen. Es kann eine Kauf- oder Mietlizenz fällig werden.

Open-Source-Software kann frei genutzt werden, es fallen keine Lizenzgebühren an. Das ist der Hauptvorteil eines Open-Source-PIM-Systems. Ein anderer Vorteil ist, dass dabei auch der Quellcode zur Verfügung steht und vom Anwender bei Bedarf angepasst oder geändert werden kann. Natürlich entstehen dabei Zusatzkosten. Der dritte wichtige Vorteil einer Open-Source-Lösung ist die Modularität – man kann vorhandene Module oder Erweiterungen installieren, statt Eigenentwicklung zu betreiben, was am Ende wesentlich günstiger und somit im Sinne aller Anwender ist.

PimcorePimcore – All-in-One-Lösung für E-Commerce

Pimcore ist eine Open-Source-All-in-One-Lösung und wird in einer einheitlichen Edition als Lösung für PIM, E-Commerce, DAM, MDM und WCM präsentiert. Als große Plattform für Content, Media Assets und sonstige Daten bietet Pimcore als eine Multichannel-Publishing-Suite die Möglichkeit an, Dokumente, Contents, Bilder, Videos und sonstige Daten und Informationen zu verwalten. Pimcore kommt mit einem integrierten Onlineshop und wird oft als ein CMS mit Zusatzfunktionen für die Darstellung eines Produktkatalogs eingesetzt. Dieses PIM-System kann den Bedürfnissen eines jeden Unternehmens angepasst werden, was jedoch ziemlich zeit- und kostenaufwendig werden kann.

Öffentliches Demo: https://pimcore.com/de/demo

TreoPIMTreoPIM – flexibles, konfigurierbares und modulares PIM-System

TreoPIM ist eine kostenlose modular aufgebaute Open-Source-PIM-Lösung mit Responsive Design. Im Gegensatz zu Pimcore kann man selbst auswählen, welche Module genutzt werden sollen und welche nicht. TreoPIM hat eine serviceorientierte Architektur und bietet eine hervorragende Flexibilität und Konfigurierbarkeit an. Dank einer API kann die Software problemlos an verschiedene Drittsysteme angeschlossen werden und zusammen mit anderen Treo-Anwendungen wie TreoDAM oder TreoCRM in einer Instanz genutzt werden. Eine weitere Besonderheit von TreoPIM ist die Möglichkeit, ohne großen Aufwand ein Lieferanten- oder Retailerportal einzurichten und über dieses eigene Partner schneller einzubinden.

Öffentliches Demo: https://treopim.com/de/demos

AkeneoAkeneo – PIM mit einfachen UI und verschiedenen Editionen

Akeneo ist die dritte und letzte Open-Source-PIM-Software, das sich als Enterprise- Open-Source-PIM-System positioniert. Dank einfacher User Interfaces ist Akeneo optimal für Benutzer geeignet, die nicht unbedingt technikaffin sind. Je nach Anforderungen und Wünschen gibt es drei Software-Editions: Community Edition, Enterprise Edition und Cloud Edition. Zusätzlich zu Akeneo PIM bietet der Dienstleister Akeneo Onboarder (kompatibel nur mit Akeneo EE). Akeneo Onboarder ist eine templategesteuerte Self-Service-Oberfläche für Lieferanten, die es ermöglicht, Produktdaten selbst hochzuladen, zu verarbeiten und später in Akeneo PIM zu übernehmen.

Öffentliches Demo: https://www.akeneo.com/de/demo/

Alterra PIMAlterra PIM – kommerzielles webbasiertes PIM mit vielen PIM-Funktionen

Ähnlich wie Pimcore oder TreoPIM setzt auch Alterra PIM auf eine webserverbasierte Softwareachitektur. Als klassische PIM-Software kommt Alterra PIM mit einer breiten Palette von PIM-Funktionen und kann auch gut für E-Commerce eingesetzt werden. Alterra PIM ist eine kommerziell verfügbare On-Premise-Lösung. Außer Alterra PIM bietet der Anbieter noch viele andere Lösungen an wie DAM, Web2Print, CMS, Webkatalog/Onlineshop, Produktkonfigurator, die beim Auf- oder Ausbau einer E-Commerce-Lösung zusammen mit Alterra PIM behilflich sein können. Für die Integration mit externen Shopsystemen bietet Alterra PIM einen Connector zu Magento. Ansonsten wird die Integration mit externen Systemen durch konfigurierbare Datenexporte ermöglicht.

Öffentliches Demo: nicht vorhanden.

MeDaProMeDaPro – modular aufgebaute PIM-Software mit einigen Extras

MeDaPro (itb PIM) ist ein Kernprodukt von ITB-GmbH. Wie Alterra PIM ist itb PIM wie eine klassische PIM-Software entstanden. MeDaPro spezialisiert sich vor allem auf die Klassifizierung von Produktinformationen basierend auf ETIM oder BMEcat- Standards sowie auch auf die Erstellung von Printkatalogen. Die MeDaPro- Software ist omnichannel-fähig und verfügt über die Möglichkeit, kanalspezifische Datenexporte in Form eines Livestreams zu generieren. itb bietet auch eine eigene Lösung für den Aufbau eines Onlineshops (TradePro), eine Web2Print-Lösung (MeDaPro Publish), einen Flipkatalog und einen interaktiven Produktkatalog auf einer CD an. Die Integration der Daten von Lieferanten erfolgt bei MeDaPro durch Einsatz von MeDaPro-Installationen bei jedem Partner. Durch eine individuelle Konfiguration wird dafür gesorgt, dass jeder Partner nur die Daten pflegen kann, für die er verantwortlich ist. Anschließend werden diese in einer Hauptinstanz von MeDaPro bei dem Anwender vereint. Die MeDaPro-Lösung kann mit zahlreichen ERP-Systemen verbunden werden.

Öffentliches Demo: nicht vorhanden.

InRiver PIMInRiver PIM – SaaS-basierte PIM-Lösung für E-Commerce

InRiver ist ein weiterer Anbieter von kommerziellen PIM-Lösungen auf SaaS-Basis. InRiver hat einen klaren Focus auf Omnichannel und E-Commerce und bietet alle typischen PIM-Funktionen an wie Datenintegration, Datenanreicherung und Datenpublizierung, entsprechend den geplanten Releases. Mit inRiver Supplier Onboarding können Lieferanten detaillierte Produktinformationen schneller und qualitativer bereitstellen. Mit der InRiver Product Marketing Cloud können Marketing- und E-Commerce-Fachleute bessere Product Stories in einer Omnichannel-Welt planen und erstellen. InRiver bietet auch einige andere interessante Add-Ons, z.B. für die Erstellung von Printkatalogen.

Öffentliches Demo: nicht vorhanden.

PerfionPerfion – PIM und DAM in einer Lösung

Perfion PIM ist eine Standard-Produktinformationsmanagement-Lösung für Hersteller mit einer großen Anzahl von SKU, Produktvarianten und Ersatzteilen, die für verschiedene Kanäle und Sprachen eingesetzt werden kann.

Das System kann auf dem Windows-PC oder über eine webbasierte Benutzeroberfläche von jedem Gerätetyp (auch Smartphone oder Tablet) aus genutzt werden. Perfion kann mit diversen ERP-Lösungen wie von Microsoft, SAP, Oracle, sowie mit Sana Commerce, Dynamicweb und OXID eSales einfach integriert werden. Für die Integration mit Drittsystemen kann auch eine offene API von Perfion genutzt werden. Außerdem ist die Integration aller Microsoft Office-Produkte, solcher wie Microsoft Office Word, Excel und PowerPoint möglich.

Perfion PIM verfügt über ein integriertes DAM.

Öffentliches Demo: nicht vorhanden.

SalsifySalsify – SaaS PIM Plattform

Eines der beliebtesten cloud-basierten PIM-Lösungen in den USA ist Salsify. Es lässt sich leicht in alle gängigen ERP, DAM und E-Commerce-Plattformen integrieren. Daten können aus beliebigen Quellen importiert und erstellt werden, die Software bewertet dann, ob der Inhalt den Anforderungen des Vertriebskanals entspricht. Im Gegensatz zu einem herkömmlichen PIM-Anbieter verfügt Salsify über einen flexiblen Ansatz zur Datenmodellierung. Natürlich werden auch alle Sicherheitsvorteile einer Cloud-Plattform, einschließlich der Einhaltung von SOC 2 Typ 2 eingehalten.

Öffentliches Demo: https://www.salsify.com/pages/product-demo-request-brand (kostenloses Trial)

CenshareCenshare – PIM Tool als Digital Experience Platform

Die Censhare ist mehr als ein PIM-System, denn es zieht alle Marketing und Kommunikationsinhalte in ein einheitliches System mit einem freundlichen Benutzerinterface. Die Solution vereint in sich die Funktionen für Zusammenarbeit, DAM, PIM, Omnichannel CMS und MRM und erlaubt, digitale Erfahrungen basierend auf real-time Information zu schaffen.

Die Lösung verfügt über unterschiedliche Schnittstellen und APIs, die zu der Erweiterung der Funktionen und zur Kommunikation mit anderen Tools dienen. Dank der Partnerschaft mit der führenden Multichannel Publishing Plattform WERK II
können datengesteuerte Produktpublikationen erstellt werden. Dank Censhare können Sie schnell auf alle Inhalte zugreifen, denn alle Daten werden über eine objektorientierte Datenbank verwaltet. Der Datenexport in alle Kommunikationskanäle kann manuell, teilweise oder vollständig automatisiert durchgeführt werden.

Öffentliches Demo: nicht vorhanden.

Plytix Plytix – das günstige PIM-System aus der Cloud

Plytix ist eine All-in-One-PIM- und DAM-Lösung, die Tools für die Erstellung mehrerer Kanäle und Kataloge sowie E-Commerce- und Produktanalysesoftware bietet. Die Funktionen von Plytix sind einfach und umfassend und bieten gleichzeitig das fairste Preismodell auf dem Markt.

Sie ermöglicht es, Verkaufsteams, Marketingfachleuten und Kundendienstmitarbeitern auf eine einfache Weise Produktkataloge zu erstellen und zu verwalten. Zu den Vorteilen zählen vereinfachter Datenimport, XML-Export-Hub, Verwaltung digitaler Assets und digitale Produktkataloge. Das System verfügt ebenfalls über eine Bulk-Upload-Funktionalität für CSV und Bilddateien. Außerdem verfügt diese PIM-Lösung über eine intelligente Importfunktion, mit der sich Daten auch aus Tabellenkalkulationen problemlos importieren und zuordnen lassen.

Öffentliches Demo: nicht vorhanden.

E-Commerce PIM-Software im Vergleich

Die Nachfrage nach PIM-Lösungen für E-Commerce ist in den letzten zwei bis drei Jahren erheblich gestiegen. Die Hauptherausforderung ist natürlich die Omnichannel-Fähigkeit, denn über je mehr Kanäle ein Produkt angeboten wird, desto höherer Umsatz kann erzielt werden. Dabei spielen die Datenvollständigkeit und Datenqualität in Bezug auf jedes genutzte Channel eine große Rolle.

Eines der wichtigsten Kanäle ist oft ein eigener Onlineshop oder sogar mehrere. Somit können als besonders E-Commerce-fähige PIM-Lösungen diejenigen gekennzeichnet werden, die sowohl entsprechende Funktionen für die Umsetzung neuer Vermarktungsstrategien an Bord haben als auch über Connectoren für den Datenaustausch mit gängigen Shopsystemen verfügen.

Die wichtigsten Kriterien für die Auswahl einer passenden E-Commerce PIM- Software sind somit –

  • Einfachheit der Vorbereitung und Vereinheitlichung von qualitativen Produktinformationen,
  • Integrierbarkeit mit Onlineshop-Lösungen und Marktplätzen sowie
  • Möglichkeit, kanalspezifische Produktinformationen vorzubereiten und diese an die Großhändler und Retailer zu verteilen.

Alle oben erwähnten PIM-Lösungen haben wir in Bezug auf die Erfüllung dieser Auswahlkriterien untersucht:

Integrierbarkeit mit Drittsystemen und Marktplätzen

Zusätzlich zu unserer Vergleichstabelle oben möchten wir die vorhandenen E-Commerce Connectoren für alle erwähnten Systeme auflisten.

Pimcore

Pimcore bietet eine Integration mit ausgewählten Shopsystemen an. Die Integration mit Marktplätzen wird aus eigener Kraft noch entwickelt.
 

Marketplaces noch in der Entwicklung
Magento 2 Connector https://pimcore.com/en/resources/marketplace/divante-ltd/pimcore-magento2-bridge_e7746
Shopware Connector https://store.shopware.com/mope738539685097/pimcore-schnittstelle-pim-produktdaten.html
Shopify Connector https://store.webkul.com/shopify-pimcore-connector.html

TreoPIM

TreoPIM bietet eine Integration nur mit den populärsten Shopsystemen an. Die Integration mit Marktplätzen wird über das Partnerunternehmen Channable.com umgesetzt.


 

Marketplaces werden über Channable .com umgesetzt
OXID eShop CE/PE/EE Connector https://treopim.com/de/shop/oxid-eshop-ce-pe-ee-connector
Shopware 5 Connector https://treopim.com/de/shop/shopware-connector
Magento 2 Connector https://treopim.com/store/magento2-connector

Andere angebotene Connectoren findet man unter diesem Link.

Akeneo

Akeneo hat die größte Palette von angebotenen Connectoren für zahlreiche Onlineshops. Die Lösungen für die Integration mit Marktplätzen fehlen allerdings.
 

Magento 2 Connector https://marketplace.akeneo.com/extension/akeneo-connector-magento-2-enterprise-edition (es gibt auch einen Connector für Akeneo CE)
OXID eShop Connector https://marketplace.akeneo.com/extension/oxid-esales-connector-akeneo-eikona
Shopware Connector https://marketplace.akeneo.com/extension/akeneo-shopware-connector
CS Cart Connector https://marketplace.akeneo.com/extension/cs-cart-akeneo-connector
Salesforce Commerce Cloud Connector https://marketplace.akeneo.com/extension/akeneo-connector-salesforce-commerce-cloud
BigCommerce Connector https://marketplace.akeneo.com/extension/bigcommerce-akeneo-connector
PrestaShop Connector https://marketplace.akeneo.com/extension/prestashop-akeneo-connector
Shopify Connector https://marketplace.akeneo.com/extension/shopify-akeneo-connector

Alterra PIM

Auf der Webseite von Alterra PIM wird nur die Integration mit Magento Shopware erwähnt, ohne die Edition und Version von unterstützter Magento Software zu nennen. Alterra PIM setzt auf eigene Shopsoftware – Alterra Webshop.

Magento Connector https://www.sepia.de/magento_pim.html

itb PIM

Auch itb PIM setzt auf eine eigene Onlineshop Software und verzichtet auf die Entwicklung von Connectoren zu anderen Shopsystemen. Integration mit Marktplätzen wird nicht angeboten.

InRiver PIM

Genauso wie TreoPIM setzt auch inRiver PIM auf den Partner Channable.com, um Anwendern dabei zu helfen, sich auf digitalen Marktplätzen zu behaupten. Es werden kaum Connectoren für gängige Onlineshops angeboten.
 

Magento Connector https://www.inriver.com/partner/marketplace/digia-magento-inriver-integration/
Salesforce Commerce Cloud Adapter https://www.inriver.com/partner/marketplace/inriver-adapter-salesforce-commerce-cloud/

Perfion PIM

Perfion bietet eine nahtlose Microsoft Dynamics AX,- und NAV-Integration. Außerdem stehen einige Connectoren für die PIM & E-Commerce-Integration zur Verfügung.
 

Magento Connector https://www.perfion.de/was-ist-pim/magento-commerce-und-pim/
OXID eShop Connector https://www.perfion.de/was-ist-pim/oxid-esales-und-pim/
Shopify Connector https://www.perfion.de/was-ist-pim/shopify-und-pim/

Salsify

Ein Drittanbieter-Connector namens Trellis bietet eine reibungslose Integration von Salsify in Magento. Alle anderen Connectoren sind derzeit nicht verfügbar.
 

Magento 2 https://trellis.co/solutions/salsify-magento-2-integration/

Censhare

Bei Censhare werden keine Connectoren zu den Marketplaces oder gängigen Shopsystemen angeboten.

Fazit

Früher befasste sich PIM-Software mit dem traditionellen Printbereich – mit der Erstellung von Printkatalogen, Broschüren und Produktdatenblättern. Heutzutage stehen bei Händlern die digitalen Produktinformationen und die effiziente Produktkommunikation an erster Stelle. Die heutigen modernen PIM-Lösungen können in verschiedene Vertriebskanäle integriert werden und sorgen für eine effektive Omnichannel-Strategie, egal ob der Anbieter einen eigenen Onlineshop hat oder nicht.

Die Auswahl einer PIM-Lösung ist eine knifflige Aufgabe. Es erfordert nicht nur Zeit, sondern auch sorgfältige Überlegungen, um alle Faktoren zu berücksichtigen. Die Suche nach der besten Lösung für E-Commerce macht es noch schwerer, da man dabei die mögliche Implementierung einer Omnichannel-Strategie berücksichtigen muss. In diesem Artikel haben wir zehn PIM-Anbieter verglichen, die nach unserer Meinung am besten für die Umsetzung einer Omnichannel-Strategie sowie für E-Commerce im Allgemeinen passen. Es gibt keinen eindeutigen Gewinner, je nach Anforderungen und Wünschen kann jeder für sich den Sieger küren.
 


Bewertet mit 0/5 basierend auf 0 Bewertungen