Neue Version TreoPIM 1.9.1

Neue Version PIM 1.9.0 - 1.9.1 (Core 1.14.5)

Die neue Version von TreoPIM ist schon verfügbar! Diese Version bietet viele neue Funktionen an, die die Benutzerfreundlichkeit des Systems erhöhen. Die Änderungen betreffen sowohl die mobile Version als auch die Desktop-Version. Es wurden z.B. ein visueller Kategoriebaum sowie die Möglichkeit, die Reihenfolge von Attributen auf der Produktseite einzustellen und verschiedene Assoziationsarten anzugeben, hinzugefügt. Diese und noch mehr neue Eigenschaften bringt die neue Version

Neue Features:

  • Auf mobilen Endgeräten wird das Kategorien-Panel auf der Produktseite ausgeblendet. Nur nach dem Klicken auf den Button > wird das Pop-up für die Auswahl der nötigen Kategorie geöffnet. Nachdem die Kategorie aus dem Kategorien-Panel ausgewählt wurde, wird das Pop-up automatisch geschlossen. Das macht die Nutzung des Systems wesentlich bequemer.
  • Auf der Kategorienseite wurde der visuelle Kategoriebaum hinzugefügt. Es ermöglicht, einen ähnlichen Kategoriebaum schnell und leicht zu erstellen.
  • Zu den Grundattributen wurden die Attribute Wysywig und Wysywig Multilang hinzugefügt.
  • Bei der Nutzung von Attributtypen Text, Text Multilang, Wysywig und Wysywig Multilang werden diese auf der Produktseite unter allen Attributen platziert und nehmen die ganze Blockbreite ein.
  • Auf der Seite Attribute Group werden im Panel Attribute die drag-and-drop-Icons angezeigt. Außerdem wurde die Möglichkeit hinzugefügt, die Rheinfolge von Attributen auf der Produktseite einzustellen.
  • Bei Erstellung einer Produkt-Assoziation wird die Checkbox Both Directions angezeigt. Mit Hilfe dieser Checkbox kann man angeben, dass diese Assoziation zweiseitig ist. D.h., bei der Checkbox-Auswahl wird die Assoziation bei diesem und bei dem ausgewälten Produkt automatisch erstellt. Zudem wird es dabei möglich sein, verschiedene Assoziationsarten anzugeben.
  • Auf der Produktseite im Block Associated Product werden die Bilder der assoziierten Produkte angezeigt.
  • Es wurde eine neue Entität Product Associations hinzugefügt. Sie ermöglicht die Verfolgung von Produktassoziationen und ihren Beziehungen.

Fixed Bugs:

  • Beim Hinzufügen der Produkte auf der Seite Product Series werden die Produkte, die zu Product Series schon gehören, im Pop-up nicht angezeigt.
  • Beim Hinzufügen der Bilder zu Kategorien, die Unterkategorien haben, werden die Fehler in Konsole nicht mehr angezeigt. Die gewählten Bilder werden erfolgreich hinzugefügt und auf der Kategorienseite angezeigt.
  • Auf der Attributseite wurden die Fehler behoben, die beim Verknüpfen/Verknüpfung trennen von Product Family zum Attribut auftraten.
  • Bei der Auswahl des Produktes oder Attributes zu Product Family werden die Fehler in Konsole und Bad server response nicht angezeigt. Dementsprechend werden Produkte oder Attribute erfolgreich angezeigt und zu Product Family hinzugefügt.
  • Bei der Erstellung eines neuen Produktes werden die Veränderungen des Feldes Tag im Stream nicht aufgeschrieben, wenn in diesem Feld keine Daten eingegeben wurden.

Fixed Bugs im Core:

  • Bei der System-Installation wird kein Fehler bei dem letzten Schritt auftreten.
  • Bei der Auswahl aller Checkboxen im Pop-up mit der Liste der Einträge sind die Buttons Save und Cancel aktiv.
  • Wenn in Entity Manager bei den Einstellungen einer bestimmten Entität Assigned User aktiviert ist, wird er bei der Erstellung eines Eintrags im Pop-up der Erstellung angezeigt.
  • Beim Entfernen der Einträge aus der Liste der Entitäten Attributes und Brands werden die Fehler in Konsole nicht angezeigt. Die Einträge werden erfolgreich entfernt.
  • Bei der Erstellung von Portal User und Nutzerautorisation wird der Fehler Bad server response nicht angezeigt. Der Benutzer wird erfolgreich erstellt und eingeloggt.
  • Auf mobilen Endgeräten werden beim globalen Suchen nicht ein, sondern alle Suchergebnisse angezeigt.
  • Die Aktualisierung führt wesentliche Verbesserungen und Neuheiten ein. Testen Sie jetzt unsere Demo-Version, um sich diese anzusehen und die neuen TreoPIM-Funktionen für sich zu entdecken.