Effizienz der Produktvermarktung mit PIM-System steigern

Um ein erfolgreiches Business zu betreiben, sind in der modernen Welt ein großes Budget für Werbekampagnen sowie sorgfältig ausgewählte Angestellte keine Säulen des Erfolgs. Im Laufe der letzten Jahrzehnte implementierten immer mehr Unternehmen zur Umsatzsteigerung und Kostensenkung verschiedene Software-Lösungen, wie z.B. CRM und ERP. Jetzt gibt es keinen Zweifel mehr, dass solche Investitionen tatsächlich zu den wichtigsten gehören.

In diesem Artikel werden PIM als ein innovatives Tool zur effizienten Durchführung von Marketing-Maßnahmen dargestellt sowie folgende Fragen beantwortet:

  • Wozu brauchen Handels- und Produktionsunternehmen ein PIM?
  • Wie kann man die Effizienz von Marketing-Kampagnen mit PIM erhöhen?
  • Was braucht man, um ein PIM-System zu implementieren?

Was ist PIM?

Das PIM-System wurde für die Verwaltung von Produktinformationen entwickelt. Das ist eine Softwareanwendung zur Verarbeitung verschiedener Arten von Produktdaten. Als Informationen dienen Marketingdaten (z.B. Seo-Texte), Produktbilder und Videos in verschiedenen Auflösungen.

Die PIM-Software wird als zentrales Repositorium für alle Produktinformationen sowie als eine Benutzeroberfläche ausgelegt, wo Daten angesehen, bearbeitet und analysiert werden können. Ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal des PIM-Systems im Vergleich zu anderen ist, dass Daten automatisch bereitgestellt und überprüft werden können. Außerdem gibt es die Möglichkeit, diese zu exportieren sowie auf passenden Kanälen (z.B. auf den Webseiten, Onlineshops usw.) zu publizieren.

Wozu braucht man PIM?

Mit einem PIM werden gleich mehrere Aufgaben gelöst, die Marketing Manager erledigen müssen. Einer der wichtigsten Vorteile von PIM ist das zentrale Repositorium für sämtliche Produktinformationen. Dank diesem erhält das Unternehmen eine optimale Lösung zur besser strukturierten Datenspeicherung. Der Datenzugriff kann dabei entsprechend der Rolle eines Mitarbeiters eingestellt werden.

Ein PIM-System ermöglicht es, Daten nicht nur zu speichern, sondern diese auch zu bearbeiten und zu vereinheitlichen. Keine andere Software hat ähnliche Funktionen und in jedem Unternehmen werden mit der Implementierung eines PIM viele Arbeitsstunden gespart.

Außer der oben genannten Funktionen werden mithilfe von PIM-Systemen hochwertige und vereinheitlichte Produktdaten durch verschiedene Kanäle verbreitet. Sie können z.B. die USP für einen neuen Verkaufskanal erstellen. Dabei ist es möglich, Produkte aufgrund eines bestimmten Merkmals (z.B. Produkte, die ein Attribut mit dem YouTube-Link haben) zum Sortiment hinzuzufügen.

Der heutige Markt bietet viele PIM-Lösungen an, sowohl cloud-basierte (Pimberly, inRiver, Propel), als auch Open Source (Akeneo, Pimcore, TreoPIM) – jedes Unternehmen kann sich abgehängt von Anforderungen das passende System auswählen.

Wie kann man mit einem PIM die Effizienz der Sammlung und Aufbereitung von Marketing-Informationen erhöhen?

Man muss in Betracht ziehen, dass PIM-Systeme ein innovatives Tool zur Umsatzsteigerung sind. Deren Funktionen sind darauf ausgerichtet, Verkaufssteigerung und Kostensenkung zu erreichen. Am wichtigsten ist, dass eine PIM-Software die Zeit für Suche, Aufbereitung und Sammlung aller Produktinformationen reduziert. Da ein PIM-System eine zentralisierte Datenspeicherung anbietet, müssen Marketing Manager zum Projektstart keine Informationen über Produkte aus verschiedenen Quellen suchen. Diese Daten werden in einem Repositorium des PIM gespeichert und sind etwa ein oder zwei Mausklicks voneinander entfernt. Außerdem hilft Marketing Managern die Funktion der automatischen Datenverarbeitung für die Auswahl des Kanals dabei, ihre Arbeitszeit effizienter zu nutzen (z.B. Erstellung von Produktbildern in einer bestimmen Auflösung).

Wie kann man mit einem PIM die USP effektiver erstellen?

Wie gesagt können Mitarbeiter keine Zeit für die Sammlung und Vereinheitlichung (z.B. der Bildgrößen) aufwenden, sondern sie werden überwiegend „menschliche“ Arbeit erledigen, z.B. eine neue Verkaufsförderungsstrategie erarbeiten.

In diesem Fall ist eine PIM-Software auch nützlich, da mithilfe neuer Attribute neue Beziehungen und Gesetzmäßigkeiten sowie Produktkataloge für Ihre Partner und Kunden erstellt werden können.

Mit einem qualitativ hochwertigen digitalen Produktkatalog können Marketing Manager die Zusammenarbeit mit neuen anspruchsvolleren Partnern und Kunden in Anspruch nehmen.

Darüber hinaus kann PIM den gesamten Produktkatalog automatisch an die Anforderungen jedes Partners anpassen. Die Bereitstellung von qualitativ hochwertigen Produktinformationen mit einem PIM-System beeinflusst das Image des Unternehmens positiv und verbessert die Qualität der Geschäftsbeziehungen.

Wie kann man mit einem PIM effektiv mehr qualitative Informationen veröffentlichen?

Mit einem PIM erhalten Marketing Manager ein leistungsstarkes Tool, das Produktbeschreibungen, Mediadaten und technische Daten speichert. Dabei werden jede Datei, jedes Bild sowie jeder Link geprüft, ob diese korrekt sind und den Anforderungen entsprechen. Das Vorhandensein von Daten ist aber nur die halbe Miete. Nachdem Sie sich entschieden haben, Ihr Produkt auf einer Website zu veröffentlichen, sollen Sie den wichtigsten Schritt machen: den ausgewählten Produktkatalog publizieren.

Ein PIM bietet die Möglichkeit, Produkte direkt aus dem Interface zu publizieren. Marketing Manager sollen also nicht Produkte manuell publizieren sowie ihre Attribute auf jedem Kanal angeben. Mit der Verwendung von einem PIM können gesammelte, geordnete und geprüfte Daten mit nur einem Klick publiziert werden. Alle diese Vorteile heben die Effizienz von Marketing-Maßnahmen auf ein qualitativ neues Niveau.

Warum TreoPIM eine passende Lösung für Produktvermarktung ist

Wenn es über die Effizienzverbesserung von Marketing-Maßnahmen durch ein PIM geht, sollte das Open-Source PIM System TreoPIM erwähnt werden. Das ist eine moderne und konfigurierbare PIM-Lösung, die über umfangreiche Funktionen „aus der Box“ verfügt. Ein nennenswerter Vorteil von TreoPIM ist auch, dass diese Software quelloffen und kostenlos ist.

TreoPIM kann in viele externe Systeme intergiert werden (z.B. Onlineshops, ERP-Marktplätze usw.), was die Einführung dieser fortschrittlichen Software in ein paar Tagen ermöglicht. Falls mehrere Verkaufskanäle vorhanden sind, kann ein zentralisiertes Produktinformationsmanagement die Zeit von Marketing Managern sparen sowie gleichzeitig die Informationsqualität erhöhen.

Durch die flexible Konfiguration von Produkten und Daten, die auf jedem Verkaufskanal veröffentlicht werden, können nicht nur verschiedene Kategorienbäume erstellt, sondern auch verschiedene Attribute, Beschreibungen und Preise für Ihre Produkte angegeben werden. Außerdem können die Rollen und der Benutzerzugang zum System flexibel konfiguriert werden (z.B. das Recht zur Bearbeitung von Bildern einer bestimmten Produktgruppe für einen gewissen Verkaufskanal).

Die Plattformunabhängigkeit ermöglicht es, TreoPIM auf verschiedenen Geräten anzuwenden. Das System wurde so entwickelt, dass Benutzer damit auch remote arbeiten können. Die Einführung von Datenüberprüfungen, die Umsetzung der Handlungsfolge / Workflows führt zur Automatisierung von Marketing-Maßnahmen Ihres Unternehmens (z.B., wenn das Produkt aus einer bestimmten Gruppe auf gewissen Kanälen nach der Ausfüllung bestimmter Felder publiziert wird).

Wenn Sie darüber nachdenken, wie die Effizienz von Marketing-Maßnahmen Ihres Unternehmens verbessert werden kann, ist unter modernen Marktbedingungen die Einführung eines PIM die beste Lösung. Haben Sie noch Zweifel und wissen nicht, wie ein PIM aussieht? Falls ja, dann können Sie die Demo-Version von TreoPIM auf der Website ausprobieren. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Überzeugen Sie sich, wie Produktinformationen leicht verwaltet werden können!